Internationales Kolleg Morphomata

Genese, Dynamik und Medialität kultureller Figurationen

Universität zu Köln

Das „Internationale Kolleg Morphomata: Genese, Dynamik und Medialität kultureller Figurationen“ wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der Initiative „Freiraum für die Geisteswissenschaften“ als eines von zehn Käte Hamburger Kollegs gefördert. Jährlich etwa zehn Fellows aus aller Welt forschen gemeinsam mit Kölner WissenschaftlerInnen zu Fragen kulturellen Wandels. mehr...

Aktuelles

Christian Klein (MLC)

Christian Klein hält am 01.06. um 18 Uhr einen Vortrag zu dem Thema "Das Besondere erzählen". Mehr dazu finden Sie hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schüler, Anhänger und Jünger – aemulatio und imitatio von Rollenvorbildern im antiken Mittelmeerraum (10.-12.06.2015)

Diese interdisziplinäre Konferenz betrachtet das bekannte Phänomen der Imitatio Christi aus einer neuen Perspektive und kombiniert dabei Archäologie, Kunstgeschichte, Philologie, Alte Geschichte, Theologie und Kulturgeschichte. Vier Themen stehen im Mittelpunkt: Mehr...

 

 

 

 

 

 

 

Neuer Beirat

Zu Beginn der zweiten Förderphase traf sich am Montag, 28. April der wissenschaftliche Beirat von Morphomata zu einer konstituierenden Sitzung in Köln. Zum Vorsitzenden wurde der Archäologe Paolo Liverani (Florenz) gewählt, zur zweiten Vorsitzenden die Altamerikanistin Karoline Noack (Bonn). Dem Beirat gehören außerdem der Kulturwissenschaftler Hartmut Böhme (Berlin) an, die Präsidentin des Deutschen Archäologischen Instiuts, Friederike Fless (Berlin), der Germanist und Biographie-Theoretiker Wilhelm Hemecker (Wien), der Gräzist Christoph Riedweg (Zürich) sowie die Literaturwissenschaftler Barbara Vinken (München) und David Wellbery (Chicago). Der Beirat berät das Kolleg in allen wissenschaftlichen Fragen und entscheidet insbesondere über die Auswahl der Fellows. Hier entlang gelangen Sie zu einer genaueren Übersicht der Beiratsmitglieder.

 

 

Aktuelle Veröffentlichungen des Kollegs

Unter der Herausgeberschaft von Günter Blamberger und Sudhir Kakar erschien kürzlich der Band "On Creativity". Weitere Informationen zum Inhalt und seiner Bestellung finden Sie hier.








In der Morphomata Reihe ist ein neuer Band erschienen. Nähere Informationen zu "Sind alle Denker traurig?" und der Bestellung des Bandes finden Sie hier.

 







In der selben Reihe haben auch Ingo Breuer, Sebastian Goth, Björn Moll und Martin Roussel "Die Sieben Todsünden" herausgebracht. Zu weiteren Informationen zum Band und seiner Bestellung gelangen Sie hier.

 

 

 

 

 

 

 

Neues in der Mediathek

Zum Mitschnitt der MLC von Paul Kottman zum Thema "Why We Care About Shakespeare" gelangen Sie hier.

 

 

 

 

Die Audiomittschnitte und eine Auswahl an Bildern der ersten Poetica vom 26.-31.01.2015 finden Sie hier.