Internationales Kolleg Morphomata

Genese, Dynamik und Medialität kultureller Figurationen

Universität zu Köln

Das „Internationale Kolleg Morphomata: Genese, Dynamik und Medialität kultureller Figurationen“ wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der Initiative „Freiraum für die Geisteswissenschaften“ als eines von zehn Käte Hamburger Kollegs gefördert. Jährlich etwa zehn Fellows aus aller Welt forschen gemeinsam mit Kölner WissenschaftlerInnen zu Fragen kulturellen Wandels. mehr...

Aktuelles

MLC: Christian Benne

Am 12.01. hält Christian Benne einen Vortrag zum Thema "Tod und Triolektik: Morphome des Untoten". Weitere Informationen finden Sie hier.

Festival für Weltliteratur

Vom 26. bis 31. Januar 2015 findet die erste Poetica statt. Das Festival für Weltliteratur wird veranstaltet von der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung und dem Internationalen Kolleg Morphomata. Erster Kurator ist der Verleger und Schriftsteller Michael Krüger, der zehn internationale Autoren und Autorinnen nach Köln eingeladen hat. Ein detailliertes Programm folgt in Kürze. Zur Pressemitteilung hier entlang.


Externe Bände

"Metaphysical Foundation of Knowledge and Ethics in Chinese and European Philosophy", das 8. Band unserer Morphomata-Reihe, wurde ins Chinesische übersetzt. Zum Band gelangen Sie hier.










Neues in der Mediathek

Zum Mitschnitt der letzten MLC von Sofian Merabet zum Thema "The Gay Gaze and the Politics of Memory: A Stroll on the Beiruti Corniche Past the Hotel Carlton" gelangen Sie hier.

 

 

 

Die Audiomittschnitte und eine Auswahl an Bildern unserer Konferenz "Herodotus and the rise of the greek narrative prose" vom 27.-28.11.2014 finden Sie hier.




Aktuelle Veröffentlichungen des Kollegs

In der Morphomata Reihe sind zwei neue Bänder erschienen. Nähere Informationen zu Formkonstanz und Bedeutungswandel und der Bestellung des Bandes finden Sie hier.

 







Nähere Informationen zu Le Sujet de l'Acteur und der Bestellung finden Sie hier